Clevere Lösungen für mediendichte Anwendungen

Das im Jahr 2004 gegründete und im grünen Herzen Deutschlands angesiedelte Unternehmen VR Automotive Dichtungssysteme GmbH hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem anerkannten und etablierten Hersteller und Entwickler von Dichtungssystemen für anspruchsvolle und dynamische Abdichtanforderungen im automotiven und industriellen Bereich entwickelt.

Der Schwerpunkt der Produktion liegt auf der Herstellung von Radialwellendichtsystemen für die Automobil– und Fahrzeugzulieferindustrie, insbesondere für Wasserpumpen in wassergekühlten Verbrennungsmotoren und Kompressoren.

In Umsetzung unseres Slogans: „Wir halten garantiert dicht!“, bieten wir kundenorientierte, clevere und kostengünstige Lösungen für alle mediendichten Anwendungsfälle.



Wir bieten Ihnen:


  • Ausführliche, qualifizierte technische Beratung in der Abdichttechnologie
  • Ausarbeitung kundenspezifischer Problemlösungen mit Wertanalysen
  • Auswahl der optimalen Bauform mit Werkstoffangabe des elastomeren Materials
  • Muster und Fertigungszeichnung der Abdichtstelle – Komponentendauertests nach Pflichtenheft
  • Montagebesprechung – Demonstration in Ihrem Hause
  • Hohe Lieferbereitschaft
  • Wir verfügen über das notwendige „Mehr“ an Beratung und Leistung

Im Rahmen unseres Dichtungsprogramms können wir Aufträge von einem bis mehrere Millionen Stück abwickeln.

Förderung durch Freistaat Thüringen und Europäische Union


Die VR Automotive Dichtungssysteme GmbH beteiligt sich aktiv an der Umsetzung des Nationalen Aktionsplanes Energieeffizienz (NAPE) der Bundesregierung. Die aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung der Europäischen Union finanziell unterstützte Maßnahme:

Umrüstung der Beleuchtungsanlage - Investition in energieeffiziente Beleuchtung

dient dem Ziel, Primärenergie einzusparen und CO2 –Emissionen zu senken.

  • Die Energieeffizienz-Investition wird von der GEON Gesellschaft für energieoptimierte Nutzung GmbH begleitet.
  • Förderung durch Freistaat Thüringen und Europäische Union


    Gemäß der Beratungsrichtlinie des Freistaates Thüringen erhält das Unternehmen eine Förderung zur Steigerung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit durch Beratung von selbständigen Unternehmensberatern – Intensivberatung und Prozessbegleitung. Die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen werden in einem Beraterbericht festgehalten. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Landesmitteln des Freistaats Thüringen.

    Intensivberatung und Prozessbegleitung durch Unternehmensberater/in

  • Gefördert durch den Freistatt Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
  • Zum Anfang